Implantate

Implantate

Implantate

Dentsmile International
Behandlungen Implantate
Dentsmile International
Dauer:1 Tag
 
 
Dentsmile International
Die Marke:
  • Straumann (Schweiz)
  • Nobel (Schweden)
  • Xive (Deutschland)
  • Hiossen (USA)
Dentsmile International
Die Garantie:
  • Straumann : Lebenszeit
  • Nobel         : Lebenszeit
  • Xive           : Lebenszeit
  • Hiossen     : 15 Jahre
 
Dentsmile International
Akzeptanz:
  • Knochendichte und -menge sollten geeignet sein (wenn keine Knochentransplantat Anwendung durchgeführt wird)
Dentsmile International
Vorteile:
  • Verbessertes Erscheinungsbild
  • Verbesserte Sprache
  • Verbesserter Komfort
  • Einfacheres Essen
  • Verbessertes Selbstwertgefühl
  • Verbesserte Mundgesundheit und Hygiene.
  • Haltbarkeit
  • Bequemlichkeit

Grundlegende Implantate

Vor Beginn der Implantatbehandlung wird der Patient einer allgemeinen Untersuchung unterzogen. Bei Bedarf wird am Kiefer eine Panorama- oder Tomographie-Röntgenaufnahme angefertigt, um den Zustand des Kieferknochens und die Knochendichte an der Stelle zu beurteilen, an der das Implantat platziert werden soll.

Dentsmile International

Dentsmileint.com Translate2 Dentsmileint.com Translate2 100% 12 Nach dieser radiologischen und intraoralen Untersuchung werden Länge, Breite und Position des Implantats eindeutig identifiziert und die Operationsphase gestartet. Während der Anwendung wird der Knochen mit einem Schnitt am Zahnfleisch erreicht. Der Kieferknochen wird entsprechend der Implantatmessung gebohrt und das Implantat verschraubt. Die Zeit für den Implantationsvorgang beträgt ca. 15 bis 25 Minuten. Ekran okuyucu desteği etkinleştirildi. Nach dieser radiologischen und intraoralen Untersuchung werden Länge, Breite und Position des Implantats eindeutig identifiziert und die Operationsphase gestartet. Während der Anwendung wird der Knochen mit einem Schnitt am Zahnfleisch erreicht. Der Kieferknochen wird entsprechend der Implantatmessung gebohrt und das Implantat verschraubt. Die Zeit für den Implantationsvorgang beträgt ca. 15 bis 25 Minuten.

Brochure

Implantate mit fortgeschrittener Operation bei Knochenmangel

Falls die Knochendichte und -menge während der Implantatbehandlung nicht für das Implantat geeignet ist, wird eine Knochentransplantatapplikation durchgeführt und auf die Ossifikation der Stelle gewartet, und die Implantate werden nach der Ossifikation platziert. Um zum Prothesenstadium zu gelangen, muss das Implantat mit dem Kieferknochen gesetzt werden. Die Zeit für den Abschluss dieser Phase kann zwischen 2 und 3 Monaten variieren. Nachdem das Implantat mit dem Kieferknochen vereinigt wurde, ist es Zeit, die Prothese vorzubereiten. Zuerst werden die Zahnmessung und die Farbanpassung abgeschlossen, und dann wird die Zahnprothese vom Techniker in den Porzellanlabors so vorbereitet, dass sie unter Berücksichtigung des kosmetischen Erscheinungsbilds mit den Originalzähnen übereinstimmt. Nach den intraoralen Versuchen wird die letzte Form identifiziert und im letzten Stadium wird die Prothese durch Aufschrauben oder Verkleben des Implantats platziert.

Dentsmile International

Fühle ich Schmerzen, wenn das Implantat platziert wird?

Lokale oder allgemeine Anästhesie während der Implantat Anwendung angewendet. Daher ist kein Schmerz zu spüren. Meistens ist es sogar einfacher als die Zahnextraktion. Man kann leichte Schmerzen verspüren, nachdem die Wirkung der Anästhesie nach Abschluss der Implantationsverfahren nachgelassen hat. Viele Patienten berichten, dass dieser Schmerz geringer ist als der Schmerz, der nach der Zahnextraktion auftritt. Schmerzmittel können genommen werden, um mit diesen Schmerzen umzugehen. Andernfalls muss der Zahnarzt kontaktiert werden

Besteht das Risiko, dass das Implantat vom Körper abgestoßen wird?

Es gibt keine Möglichkeit, dass die Implantate vom Organismus nicht akzeptiert werden. Es sind keine nachteiligen Wirkungen oder allergischen Reaktionen bekannt, die durch die Implantate auf den menschlichen Körper verursacht werden. Es ist dem Körper nicht möglich, Antigene gegen diese zu produzieren und diese abzustoßen, was während der Herz- und Nierentransplantationen auftreten kann.

Was sind die medizinischen Probleme, die die Verwendung von Implantaten verhindern können?

Übermäßiger Zigarettenkonsum

Rauchen kann zur Bildung von Bakterienplaque im Mund führen und das Infektionsrisiko erhöhen. Kohlenmonoxid und toxische Wirkungen des Rauchens können sich negativ auf die Vereinigung des Implantats mit dem Knochen auswirken. Es wird empfohlen, dass rauchende Implantatpatienten 15 Tage vor der Behandlung und bis zu 1 Monat nach der Behandlung mit dem Rauchen aufhören.

Diabetes

Patienten mit Diabetes, die nicht unter Kontrolle sind, gehören zu den Risikogruppen in Bezug auf Implantationsverfahren. Die Heilung von Gewebe bei Patienten mit Diabetes ist ein langsamer Prozess, der das Infektionsrisiko erhöht. Der Operationsbereich wird für Patienten mit Diabetes so klein wie möglich gehalten. Für Patienten mit Diabetes ist es sehr wichtig, die Mundhygiene nach Abschluss der Implantatbehandlung aufrechtzuerhalten. Patienten mit Diabetes sollten regelmäßig an den regelmäßigen Kontrollen durch ihren Zahnarzt teilnehmen.

Herzleiden

Implantationsverfahren sollten nicht vor der ärztlichen Konsultation des Patienten mit seinem Arzt begonnen werden.

Die mit Bluthochdruck

Bei Patienten mit Bluthochdruck kann es bei Schmerzen und Stress zu einer Überreaktion kommen. Im Falle einer Überreaktion gegen Reize kann der Blutdruck während der Zahnbehandlung akut ansteigen, was in seltenen Fällen zu Herzinsuffizienz und Komplikationen wie Lähmungen, Blutungen usw. führen kann. Daher sollte vor der zahnärztlichen Behandlung von Patienten mit Bluthochdruck der Blutdruck gemessen und bei Verdacht der jeweilige Arzt konsultiert werden.

Blutgerinnungsstörungen

Bei Patienten mit Blutgerinnungsstörungen wird kein Implantat eingesetzt.

Dentsmile International

Gibt es eine Altersgrenze für die Implantatanwendungen?

Das Implantat steht in direktem Zusammenhang mit der Qualität und Menge des Kieferknochens. Daher wird kein Implantat für einen Patienten eingesetzt, dessen Knochenentwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Die Knochenentwicklung ist bei Frauen nach 15 bis 16 Jahren abgeschlossen, bei Männern nach 17 bis 18 Jahren. Während es für die Implantatbehandlung eine untere Altersgrenze in Bezug auf die Knochenentwicklung gibt, gibt es keine obere Altersgrenze. Es gibt keine Einwände gegen die Durchführung der Implantatbehandlung für diejenigen, die seit Jahren gesund sind, wenn sie sich in einem guten Gesundheitszustand befinden und eine ausreichende Menge an Kieferknochen vorhanden ist.

Was ist die Nutzungsdauer eines Implantats?

Es wird berichtet, dass Implantate seit mehr als 30 Jahren problemlos im Mund eingesetzt werden. Die durchschnittliche Erwartung für die Nutzungsdauer eines Implantats ist jedoch kürzer. Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Lebensdauer von Implantaten auswirken können. Der systemische Gesundheitszustand und die Mundhygiene eines Patienten werden als die wichtigsten Faktoren angesehen. Tatsächlich kann ein Implantat lebenslang verwendet werden.

Was sollte für eine gute Mundgesundheitspflege nach dem Implantat getan werden?

Mundhygiene ist wichtig, um die ursprünglichen Zähne und Implantate zu schützen. Der Mundpflege sollte innerhalb der ersten 2 Tage nach Abschluss der Implantatbehandlung besondere Bedeutung beigemessen werden. Man sollte jede Bewegung vermeiden, die intraoralen Druck verursachen kann. Man sollte nicht für den gesamten Zeitraum von 1 Tag nach dem Einsetzen des Implantats gurgeln. Es gibt einige Punkte, die in Bezug auf das Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide in den ersten Tagen der Behandlung berücksichtigt werden müssen: Einmal sollte sich während dieser Aktionen so glatt wie möglich bewegen. Eine regelmäßige und sorgfältige Reinigung der Bildung von Zahnbelägen wirkt sich auf den langfristigen Erfolg der Operation aus. Nach Abschluss der Prothesenoperation werden Sie von Ihren Zahnärzten und ihren Assistenten zu den Methoden und Produkten für die Mundpflege empfohlen. Zusätzlich zu diesen Praktiken, die Sie befolgen sollten, empfehlen wir Ihnen, unsere Klinik alle sechs Monate erneut zu besuchen, auch wenn Sie keine Beschwerden haben.

Marken

Wir verwenden die exklusivsten und qualitativ hochwertigsten Marken, die von der FDA zugelassen sind. Sie können sicher sein, dass Sie sie ein Leben lang verwenden werden. Dank der Hightech-Geräte und insbesondere der 3D-Tomographie haben wir die Fehlerrate auf Null minimiert. Es heißt «One-Visit-Zahnmedizin» und diese Technik hat die höchste Genauigkeit.

Dentsmile International

Garantie

Wir bieten auf einige unserer Implantatmarken eine LEBENSZEIT-Garantie unter den folgenden Bedingungen:

  • Befolgen Sie nach der Behandlung die Anweisungen Ihres Zahnarztes
  • regelmäßige zahnärztliche Untersuchung und Zahnreinigung (mindestens einmal im Jahr)
  • Reinigen Sie Ihre provisorische Prothese regelmäßig

Vorteile von Implantaten

Zahnimplantate bieten viele Vorteile, darunter:

  • Verbessertes Erscheinungsbild. Zahnimplantate sehen aus und fühlen sich an wie Ihre eigenen Zähne. Da sie mit Knochen verschmelzen sollen, werden sie dauerhaft.
  • Verbesserte Sprache. Bei schlecht sitzenden Prothesen können die Zähne in Ihrem Mund verrutschen und Sie murmeln oder verwischen. Mit Zahnimplantaten können Sie sprechen, ohne befürchten zu müssen, dass Zähne verrutschen.
  • Verbesserter Komfort. Implantate beseitigen die Beschwerden von herausnehmbaren Prothesen, da sie Teil von Ihnen werden.
  • Einfacheres Essen. Schiebeprothesen können das Kauen erschweren. Zahnimplantate funktionieren wie Ihre eigenen Zähne und ermöglichen es Ihnen, Ihre Lieblingsspeisen sicher und ohne Schmerzen zu essen.
  • Verbessertes Selbstwertgefühl. Zahnimplantate können Ihnen Ihr Lächeln zurückgeben und Ihnen helfen, sich besser zu fühlen.
  • Verbesserte Mundgesundheit. Zahnimplantate erfordern keine Reduzierung anderer Zähne, wie dies bei einer zahnunterstützten Brücke der Fall ist. Da die Zähne in der Nähe nicht verändert werden, um das Implantat zu stützen, bleiben mehr eigene Zähne intakt, was die langfristige Mundgesundheit verbessert. Einzelne Implantate ermöglichen auch einen leichteren Zugang zwischen den Zähnen und verbessern die Mundhygiene.
  • Haltbarkeit. Implantate sind sehr langlebig und halten viele Jahre. Bei guter Pflege halten viele Implantate ein Leben lang.
  • Bequemlichkeit. Herausnehmbare Prothesen sind genau das; abnehmbar. Zahnimplantate beseitigen die peinlichen Unannehmlichkeiten beim Entfernen von Zahnersatz sowie die Notwendigkeit von unordentlichen Klebstoffen, um sie an Ort und Stelle zu halten.

IMPLANTATBEHANDLUNGSPHASEN

Untersuchung

Nachdem Sie uns kontaktiert haben, beginnen wir mit der Untersuchung Ihrer Röntgenbilder und Fotos / Videos Ihrer Zähne. Wir arrangieren den Behandlungsplan und teilen Ihnen das detaillierte Behandlungsverfahren mit.

Behandlung

Wenn Sie in die Klinik kommen, überprüfen wir Ihren Fall erneut detailliert mithilfe der 3D-Tomographie. Neben den üblichen Behandlungstechniken verwenden wir im Allgemeinen die modernste Methode. Als Ergebnis einer digitalen intraoralen Messung, die mit dem CAM-System durchgeführt wurde, wird unter Verwendung des CAD-Systems ein GUIDE erstellt. Nach der intraoralen Platzierung des GUIDE während der Implantatoperation wird es ohne chirurgische Schnitte auf das Zahnfleisch (flapless) aufgetragen, so dass danach keine Nähte mehr erforderlich sind. Auf diese Weise genießt der Patient schmerzlose und nicht blutende Implantatapplikationsverfahren.

Wiederherstellung

In kürzester Zeit können Sie mit nicht-chirurgischen Implantat-Techniken und natürlich unter Berücksichtigung der Ratschläge Ihres Arztes geheilt werden. Wenn Sie keine Naht verwenden, fühlen Sie sich so wohl und die Heilungszeit ist dramatisch kurz.

Kontrolle / Beratung

Wenn Stiche verwendet wurden, sollten diese etwa 1 Woche später bei der nächsten Untersuchung entfernt werden. Wenn jedoch keine Stichtechnik angewendet wird, ist dies nicht erforderlich. Insbesondere am Tag der Implantatanwendung sollte darauf geachtet werden, die Operationsstelle nicht mit der Zunge zu stören. Rauchen sollte ebenfalls vermieden werden.

Whatsapp Get free quote